Hannoverscher Oratorienchor

hannoverscher oratorienchorDie Wurzeln des heutigen Hannoverschen Oratorienchores (Ltg. Keno Weber) reichen zurück in das Jahr 1802, als er als „Singakademie“ von den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hannover gegründet wurde und im März 1802 mit Haydns „Schöpfung“ debütierte. Der Hannoversche Oratorienchor ist die älteste Musikvereinigung der Stadt Hannover sowie des Landes Niedersachsen und gehört zu den ältesten gemischten Konzertchören in Deutschland. Heute versteht sich der Hannoversche Oratorienchor, der derzeit aus rund 75 Sängerinnen und Sängern besteht, als moderner Konzertchor, der mit regelmäßigen A-cappella-Programmen sein Können unter Beweis stellt. Er pflegt das große oratorische Repertoire, hat aber auch ein besonderes Augenmerk auf die Musik der Moderne und der Neuen Musik. So konnten in der Vergangenheit zahlreiche Uraufführungen realisiert werden.

weblinkwww.oratorienchor-hannover.de