Unipopchor Osnabrück

popchor osnabrueck2011 gründeten Studierende der Uni Osnabrück ein Ensemble, um A-cappella-Musik jenseits der klassisch/romantischen Pfade kennen lernen und ausprobieren zu können (Ltg. Aaron Bredemeier). Aufgrund des großen Interesses wuchs das Ensemble schnell und etablierte sich bald als „Unipopchor Osnabrück“. Man begann zunächst mit bekannten Stücken und Sätzen von Szene-Größen wie Maybebop und Vocal Line, nach kurzer Zeit probierte man aber auch schon eigene Arrangements aus. Inzwischen machen diese selbst verfassten oder beauftragten Kompositionen und Arrangements einen Großteil des Repertoires aus und prägen den ganz eigenen Klang und das jugendliche Image des Chores. Charakteristisch und besonders ist außerdem die exakt gleiche Anzahl von Männer- und Frauenstimmen.

Foto: Andreas Krause

weblinkde-de.facebook.com/UniPopOs